Wetter für WanderslebenBesucherzähler

Unbenanntes Dokument

zurück

Freiwillige Feuerwehr Wandersleben

In der Weihnachtszeit werden in den Wohnungen viele Wachskerzen und andere offen brennende Lichter angezündet. Jeder sollte damit besonders sorgfältig umgehen und diese Feuer nie unbeaufsichtigt lassen. Die Kerzen müssen auf einer nichtbrennbaren festen Unterlage und nicht in der Nähe leicht entzündbarer Stoffe, wie z.B. Gardinen, stehen. Oft reicht ein Windstoß beim Zimmerlüften und schon wird aus einem schönen Adventskranz ein gefährlicher Brandherd. Je trockener die Zweige, desto leichter fangen sie Feuer. Besorgen Sie sich deshalb möglichst frisch geschnittenes Tannengrün und schützen Sie es vor dem Austrocknen. Wenn Kerzen Tannenzweige in Brand setzen, schlagen die Flammen erstaunlich hoch. Deshalb nicht unter oder neben brennbarer Einrichtung (z.B.: Lampen, Vorhänge, Holz) aufstellen. Im Notfall können ein elektronischer Rauchmelder (mit VdS-Zeichen) und ein in der Zimmerecke stehender Wassereimer Leben retten. Ansonsten natürlich sofort die 112 anrufen, alle Personen haben unverzüglich das Gebäude zu verlassen und dabei alle Türen zu schließen. Also - beim Verlassen der Wohnung und vor dem zu Bett gehen, nicht vergessen – Kerzen aus!

Auch zu Silvester heißt es besonders vorsichtig und verantwortungsbewusst mit Feuerwerkskörpern umzugehen. Alle Sicherheitshinweise müssen beachtet und eingehalten werden. So z.B. in Gebäuden keine Feuerwerkskörper anzünden, wenn diese nur für außen vorgesehen sind und Raketen nicht direkt auf Häuser fliegen lassen!

Wir hoffen, dass alle Wanderslebener und Gäste diese Hinweise beachten und kein Einsatz der Feuerwehr notwendig wird, wie es erfreulicher Weise in den letzten Jahren war. Und vergessen Sie nicht, im Ernstfall sofort die Feuerwehrleitstelle über die Telefonnummer 112 anzurufen . Die Telefonnummer 112 gilt für das Festnetz sowie für alle Handynetze und ist kostenlos!

Die Freiwillige Feuerwehr Wandersleben und der Feuerwehrverein Wandersleben e.V. wünschen allen Kameradinnen und Kameraden, deren Angehörigen, den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung sowie den Sponsoren und allen Bürgern von Wandersleben ein Frohes Fest, eine fröhliche Silvesterparty und ein gesundes Neues Jahr 2020.

Wehrführer Mario Spittel und Vereinsvorsitzender Uwe Hasert