Wetter für WanderslebenBesucherzähler

Unbenanntes Dokument

zurück

Feuerwehrverein Wandersleben e.V.

Jahreshauptversammlung 2020

Am 28. Februar führte der Feuerwehrverein Wandersleben e.V. seine Jahreshauptversammlung 2020 durch. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Kamerad Uwe Hasert, wurden zuerst die ordnungsgemäße Einberufung und die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung festgestellt. Als Ehrengäste wurden der Vorsitzende vom Kreisfeuerwehrverband Gotha, der Bürgermeister der Gemeinde Drei Gleichen, Jens Leffler, und der Ortschaftsbürgermeister von Wandersleben, Vereinsmitglied Sven Dahmen, begrüßt.

Der schönste Augenblick der Versammlung fand gleich zu Beginn statt. Unsere ältesten Kameraden, der Alters-und Ehrenabteilung, Walter Osse (86) und Wolfgang Wüstemann (84) wurden für 60-jährige treue Dienste in der Feuerwehr und Wirken für das Gemeinwohl mit dem “Großen Brandschutzabzeichen am Bande”, Stufe 1 geehrt . Überreicht wurden die Auszeichnungen durch den Verbandvorsitzenden Klaus Steffen und den Bürgermeister Jens Leffler. Wehrführer Mario Spittel und Vereinsvorsitzender Uwe Hasert gratulierten den Jubilaren. Vielen Dank Walter und Wolfgang für Eure großartige langjährige Einsatzbereitschaft für die Feuerwehr Wandersleben!

Den Rechenschaftsbericht zum Geschäftsjahr 2019 trug der Vereinsvorsitzende vor. Der Verein bestand zum Jahresende 2019 aus 59 Mitgliedern, davon sind 20 Vereinsfreunde fördernde Mitglieder.

Das Jahr 2019 war für unseren Verein wieder ein ereignisreiches Jahr.

Davon sollen hier nur ein paar genannt werden. Beginnend mit dem Knutfest am 12. Januar, welches in Wandersleben zum 10. Mal durchgeführt wurde.

Zum 10. gemeinsamen Frühjahrsputz der Gemeinde, am 13. April, halfen auch viele Vereinsmitglieder. Der Spielplatz und das Gelände vorm Gerätehaus wurden auf Vordermann gebracht.

Zum traditionellen Maibaumsetzen am 30. April gab es wie immer viel zu tun, in der Vorbereitung, Durchführung und beim Aufräumen. Das funktioniert nur durch die fleißige Arbeit vieler Vereinsmitglieder, Kameradinnen und Kameraden. Unser Fest wurde von den wanderslebenern Bürgern sehr gut besucht und angenommen, was der schönste Lohn für uns ist.

Besonders wichtig ist dem Verein die Unterstützung der Jugendfeuerwehr. Vereinsmitglieder nahmen auch an Veranstaltungen der Jugendfeuer teil. Großer Dank gilt Jugendfeuerwehrwart Nicole Noßmann und ihrem Team für ihre zeitaufwendige und nicht immer leichte Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen.

Nach der Diskussion zum Rechenschaftsbericht legte Kassierer Hans-Herbert Müller den Kassenbericht dar. Anschließend fand die Diskussion zum Bericht statt. Dieter Honauer las den Prüfbericht der Kassenprüfer vor. Wie immer, in den letzten Jahren, hat unser Kassierer die Finanzen des Feuerwehrvereins korrekt verwaltet. Da es insgesamt keine Beanstandungen gab, konnten der Vereinsvorstand für das Geschäftsjahr 2019, von der Mitgliederversammlung entlastet werden.

Der nächste Höhepunkt 2020 ist das Maibaumsetzen am 30. April, welcher wieder am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wandersleben gefeiert wird. Die Vereinsmitglieder unterstützen diese traditionsreiche Veranstaltung wie immer tatkräftig.

Der Vorsitzende Uwe Hasert bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Er dankte Allen, welche aktiv zur Bereicherung des Vereinslebens beitrugen und wünschte sich auch in diesem Jahr eine gute Mitarbeit. Ein besonderer Dank gilt der Gemeinde Drei Gleichen, der Wehrführung und den Vorstandsmitgliedern.

Der Vereinsvorstand